Drucken

Servo 132

Die Carrera Servo 132 Rennbahn

 

Die Carrera Servo 132 war eine komplette Neuentwicklung des in Fürth ansässigen Spielzeugherstellers Neuhierl GmbH & Co. KG, und kam zeitgleich auch im Maßstab 1:60 1978 auf den Markt. Die Produktion wurde 1983 im Maßstab 1:32 wiedereingestellt, weil sich das System am Markt nicht durchsetzen konnte. Technisch sehr zuverlässig, und meiner Meinung nach von der Fahrdynamik her, von allen 3 Servo Maßstäben das System mit dem höchsten Fahrspaß.

 

Carrera Servo Rennbahn im Maßstab 1:32

 

Auf den Servo Treffen des Servo Forums, wird diese Bahn mit einer geglätteten Spannung mit bis zu 30 Volt betrieben, was den Autos eine Schnelligkeit verleiht die ihres gleichen sucht. Und doch funktioniert das System bei diesen hohen Geschwindigkeiten ohne Probleme. Passende Motoren mit 5 Anker gibt es zu kaufen, dabei handelt es sich nach meinem Wissensstand um Restbestände die von der Firma Bühler für eine Modelleisenbahn hergestellt wurden. Diese Motoren bringen nochmals eine Geschwindigkeitssteigerung. Doch das Ganze hat auch einen negativen Touch den ich nicht verheimlichen will. Die hohen Spannungen zerren am Ritzelkäfig, denn dieser ist für diese Spannungen nicht hergestellt worden. Ohne zusätzliche Verstärkung des Ritzelkäfig hat man nicht lange Spaß an dem schnellen fahren. Ich persönlich fahre mit den normalen Spannungen um das Material zu schonen, weil alles unter den hohen Spannungen leidet. Die Ritzel, die Kronräder, alles nutzt sich schneller ab.